Legionellenprüfung

 

Trinkwasserverordnung 2011 – Die wichtigsten Fakten für Hauseigentümer & Hausverwalter: Hier klicken!

Trinkwasserverordnung 2012: Hier klicken!

 

Novellierung zu Trinkwasserverordnung 2011 – gültig ab 14.12.2012

Am 13.12.2012 wurde die Neufassung der Trinkwasserverordnung im Bundesanzeiger bekannt gegeben und wird einen Tag nach der Bekanntgabe am 14.12.2012 gültig. Im Wesentlichen wurden folgende für das Handwerk wichtige Änderungen vorgenommen:

In § 3 wird eine Begriffsbestimmung für eine Großanlage zur Trinkwassererwärmung definiert.
In § 16 wird geregelt, wie eine Erleichterung für eine Aufzeichnungshäufigkeit für zertifizierte Dosiergeräte ermöglicht wird.
In § 17 erfolgt der Hinweis auf Positivlisten für Ausgangsstoffe und Werkstoffe für Materialien, die vom Umweltbundesamt am 01.12.2012 veröffentlicht wurde.
In der Anlage 4, Umfang und Häufigkeit von Untersuchungen, wird der Untersuchungsrhythmus von einem Jahr auf drei Jahre für Anlagen mit gewerblicher Tätigkeit verändert.
In § 25, Ordnungswidrigkeiten, wird neu aufgenommen, dass wenn die Trinkwasserinstallation nicht nach den anerkannten Regeln der Technik geplant, gebaut und betrieben wird, es zu einer Ordnungswidrigkeit führen kann.
Der Kommentar zur Trinkwasserverordnung wir derzeit überarbeitet und aktualisiert (voraussichtlich Februar 2013).

 

Quelle: ZVSHK